Definition Geschäftskundenaquise – Vertriebsglossar

Geschäftskundenaquise

Die Akquisition von Geschäftskunen umfasst unterschiedliche Formen der Ansprache mit dem Ziel, neue Kunden im B2B zu gewinnen. Dies ist vor allem dann eine Herausforderung, wenn es um erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen geht. Neben der Kaltakquise und Warmakquise sollte man heute auch als Teil des Letzteren ein gutes Online-Marketing betreiben. Hier können mit dem Vertrieb gut abgestimmte Maßnahmen zu einem wesentlichen Hebel für die Akquise werden, wenn potenzielle Kunden und Leads in der Awareness-Phase „angewärmt“ und für den Vertrieb vorbereitet werden. Bei der Kaltakquise kommt es vor allem darauf an, den Richtigen Ansprechpartner zu haben. Dieser ist, je nach Größe des zu akquirierenden Unternehmens meist weit oben in der Hierarchie angesiedelt.